• Liebe Kunden, aufgrund des sehr starken Auftragseingangs kann es bei der Auslieferung zu ein paar Tagen Verzögerung kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wildacker Einzelsaaten kaufen von Kiepenkerl Gezielte Äsung oder Deckung mithilfe der Wildacker-Einzelsaaten

Mit dem Anlegen eines Wildackers können Sie dem Wild in Ihrem Revier Schutz und eine ausreichende Nahrungsversorgung bieten. Mit den Wildacker-Einzelsaaten von Kiepenkerl haben Sie dabei die Möglichkeit, die Zusammensetzung der Pflanzen genau auf die Voraussetzungen des Standortes abzustimmen. Neben der Neuanlage eines Wildackers können Sie die Einzelsaaten aber auch als sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Wildacker-Mischungen nutzen. Entweder direkt vor der Aussaat in Kombination oder aber als weitere Nahrungsquelle im Winter.

Mit Einzelsaaten bestehende Wildackerflächen gezielt ergänzen

Eine Möglichkeit für die Kombination bzw. Ergänzung einer Wildacker-Mischung ist die gezielte Äsung und Deckung. So dient die ‚Reh- und Hasengartenmischung‘ zur Lockäsung des Niederwildes, aufgrund der geringen Wuchshöhe der Pflanzen aber weniger zur Deckung. Zur Ergänzung eignet sich daher beispielsweise das Rohrglanzgras, da dieses mit einer Wuchshöhe von 1,5 bis 2 m eine ausreichende Brutdeckung bietet.

Eine weitere sinnvolle Ergänzung bestehender Flächen ist der Furchenkohl. Dank ihm eigent sich ein Wildacker auch zur Winteräsung. Mit dem ersten Frost verliert der Furchenkohl einen Großteil seiner Bitterstoffe und wird so besonders schmackhaft für das Wild. In Verbindung mit Futterrüben, die den Wasserbedarf des Wilds decken, bieten die entstehenden Wildackerflächen darüber hinaus eine Ablenkung von schälgefährdeten Forstkulturen.

Einzelsaaten auf einem räumlich aufgeteilten Wildacker

In manchen Fällen bietet es sich an, eine Fläche räumlich aufzuteilen. Dann bietet sich der alleinige Einsatz von Einzelsaaten an. Hierbei wird der Acker mithilfe von Pflanzen in Abteilungen unterteilt. Diese werden nebeneinander gesät, sodass zum Beispiel Kohl, Mais und Rüben nebeneinander wachsen können. Wildackermischungen sind dementsprechend hierfür nicht geeignet.

Große Auswahl an Wildacker-Einzelsaaten von Kiepenkerl

Während der Planung eines Wildackers ist es notwendig, sich sowohl mit den Bodenbeschaffenheiten als auch mit dem Verwendungszweck zu beschäftigen. Wenn Sie dabei merken, dass Sie mit dem Einsatz von Wildacker-Einzelsaaten bessere Ergebnisse erzielen können – sei es in Kombination mit einer Mischung oder in Einzelverwendung –, dann werden Sie in unserem Onlineshop fündig. Wir bieten Ihnen ein breites Sortiment bewährter Samen für den Anbau auf Ihrem Wildacker. Schauen Sie sich um und bestellen Sie die für Sie richtigen Produkte.



Mit dem Anlegen eines Wildackers können Sie dem Wild in Ihrem Revier Schutz und eine ausreichende Nahrungsversorgung bieten. Mit den Wildacker-Einzelsaaten von Kiepenkerl haben Sie dabei die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wildacker Einzelsaaten kaufen von Kiepenkerl Gezielte Äsung oder Deckung mithilfe der Wildacker-Einzelsaaten

Mit dem Anlegen eines Wildackers können Sie dem Wild in Ihrem Revier Schutz und eine ausreichende Nahrungsversorgung bieten. Mit den Wildacker-Einzelsaaten von Kiepenkerl haben Sie dabei die Möglichkeit, die Zusammensetzung der Pflanzen genau auf die Voraussetzungen des Standortes abzustimmen. Neben der Neuanlage eines Wildackers können Sie die Einzelsaaten aber auch als sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Wildacker-Mischungen nutzen. Entweder direkt vor der Aussaat in Kombination oder aber als weitere Nahrungsquelle im Winter.

Mit Einzelsaaten bestehende Wildackerflächen gezielt ergänzen

Eine Möglichkeit für die Kombination bzw. Ergänzung einer Wildacker-Mischung ist die gezielte Äsung und Deckung. So dient die ‚Reh- und Hasengartenmischung‘ zur Lockäsung des Niederwildes, aufgrund der geringen Wuchshöhe der Pflanzen aber weniger zur Deckung. Zur Ergänzung eignet sich daher beispielsweise das Rohrglanzgras, da dieses mit einer Wuchshöhe von 1,5 bis 2 m eine ausreichende Brutdeckung bietet.

Eine weitere sinnvolle Ergänzung bestehender Flächen ist der Furchenkohl. Dank ihm eigent sich ein Wildacker auch zur Winteräsung. Mit dem ersten Frost verliert der Furchenkohl einen Großteil seiner Bitterstoffe und wird so besonders schmackhaft für das Wild. In Verbindung mit Futterrüben, die den Wasserbedarf des Wilds decken, bieten die entstehenden Wildackerflächen darüber hinaus eine Ablenkung von schälgefährdeten Forstkulturen.

Einzelsaaten auf einem räumlich aufgeteilten Wildacker

In manchen Fällen bietet es sich an, eine Fläche räumlich aufzuteilen. Dann bietet sich der alleinige Einsatz von Einzelsaaten an. Hierbei wird der Acker mithilfe von Pflanzen in Abteilungen unterteilt. Diese werden nebeneinander gesät, sodass zum Beispiel Kohl, Mais und Rüben nebeneinander wachsen können. Wildackermischungen sind dementsprechend hierfür nicht geeignet.

Große Auswahl an Wildacker-Einzelsaaten von Kiepenkerl

Während der Planung eines Wildackers ist es notwendig, sich sowohl mit den Bodenbeschaffenheiten als auch mit dem Verwendungszweck zu beschäftigen. Wenn Sie dabei merken, dass Sie mit dem Einsatz von Wildacker-Einzelsaaten bessere Ergebnisse erzielen können – sei es in Kombination mit einer Mischung oder in Einzelverwendung –, dann werden Sie in unserem Onlineshop fündig. Wir bieten Ihnen ein breites Sortiment bewährter Samen für den Anbau auf Ihrem Wildacker. Schauen Sie sich um und bestellen Sie die für Sie richtigen Produkte.

Topseller
Glatthafer 'Arone' Glatthafer 'Arone'
Inhalt 1 Kilogramm
ab 15,41 € *
Momentan nicht verfügbar
Schwarzhafer 'Zorro' Schwarzhafer 'Zorro'
Inhalt 1 Kilogramm
ab 2,25 € *
Phacelia 'Beehappy' Phacelia 'Beehappy'
Inhalt 1 Kilogramm
ab 8,03 € *
Waldstaudenroggen Waldstaudenroggen
Inhalt 1 Kilogramm
ab 2,35 € *
Ackerbohnen 'Taifun' tanninfrei Ackerbohnen 'Taifun' tanninfrei
Inhalt 1 Kilogramm
ab 2,30 € *
Buchweizen Buchweizen
Inhalt 1 Kilogramm
ab 2,30 € *
Süßlupinen Probor blau Süßlupinen Probor blau
Inhalt 1 Kilogramm
ab 2,47 € *
Sommerraps 'Liforum' Sommerraps 'Liforum'
Inhalt 1 Kilogramm
ab 3,64 € *
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Perserklee 'Resal'
Perserklee 'Resal'
Perserklee bietet ein schmackhaftes und eiweißreiches Futter. Es werden keine besonderen Ansprüche an den Boden gestellt, aber ein gewisser Wärme- und Feuchtigkeitsbedarf muss gedeckt sein.
Inhalt 1 Kilogramm
ab 6,90 € *
Einjähriges Weidelgras 'Pollanum'
Einjähriges Weidelgras 'Pollanum'
Eine bewährte leistungsstarke Sorte mit guten Trockenmasse Erträgen besonders im 1. Aufwuchs. Schnelle Jugendentwicklung und hohe Vitalität sind weitere Attribute dieser Sorte.
Inhalt 1 Kilogramm
ab 3,69 € *
Rotklee 'Nemaro' diploid
Rotklee 'Nemaro' diploid
Rotklee hat eine hohe Anziehungskraft auf alle Wildarten. Der hohe eiweißreiche Futterwert macht die Pflanzen unverzichtbar in mehrjährigen Mischungen.
Inhalt 1 Kilogramm
ab 9,36 € *
*Gemeiner Fenchel
*Gemeiner Fenchel
Fenchel bietet durch seinen sehr hohen Wuchs ab dem 2. Jahr eine hervorragende Deckung für das Federwild. Reife Körner bieten auch eine gute Nahrung. Die gelben Blüten des Fenchels ziehen viele Insekten an, die dann dem Federwild als...
Inhalt 0.5 Kilogramm (51,78 € * / 1 Kilogramm)
ab 25,89 € *
Besenginster
Besenginster
Das Wild liebt den Besenginster wegen seiner dichten Deckung aber ebenso als Äsungspflanze. Besenginster ist eine Pionierpflanze, die besonders Rohböden gerne besiedelt. Schwach saurer Untergrund und trockener Sand sind bevorzugte...
Inhalt 1 Kilogramm
ab 63,13 € *
Staudenlupinen
Staudenlupinen
Staudenlupinen eignen sich zur Bepflanzung von Streifen oder Wegerändern im Feld und Wald. Zwar äst das Wild nur die Blüten, aber sie bietet dem Wild auch eine natürliche Deckung.
Inhalt 1 Kilogramm
ab 21,19 € *
Futterkohl-Grünkohl 'Frostara'
Futterkohl-Grünkohl 'Frostara'
Die Sorte 'Frostara' ist eine besonders robuste und ertragreiche Grünkohlsorte. Sie ist besonders frostbeständig und bietet dem Wild eine lange Äsung. Die Blätter sind dunkelgrün und zum Rand hin stark gekräuselt.
Inhalt 0.5 Kilogramm (24,40 € * / 1 Kilogramm)
ab 12,20 € *
Momentan nicht verfügbar
Futterkohl Furchenkohl
Futterkohl Furchenkohl
Dieser Futterkohl ist absolut winterhart und mehrjährig (mindestens zweijährig). In Feldfluren, z.B. auf Grünbrachen, wo er nicht restlos genutzt oder vom Wild abgeäst wird spendet er auch drei Jahre lange Äsung und Deckung. Furchenkohl...
Inhalt 0.5 Kilogramm (24,40 € * / 1 Kilogramm)
ab 12,20 € *
Welsches Weidelgras 'Fabio'
Welsches Weidelgras 'Fabio'
Welsches Weidelgras ist ein schnellwüchsiges, mittelhohes, überjähriges Horstgras, das im Feldfutterbau Verwendung findet. Mehrmalige Nutzung nach Frühjahrssaat beeinträchtigt die Überwinterungsfähigkeit entscheidend. Welsches Weidelgras...
Inhalt 1 Kilogramm
ab 3,96 € *
Momentan nicht verfügbar
Sudangras 'Nutri Honey'
Sudangras 'Nutri Honey'
Sudangras schafft innerhalb kürzester Zeit reichlich Deckung für das Wild. Ungeeignet sind kalte, nasse und schwere Böden, ansonsten hat Sudangras keine besonderen Bodenansprüche. Es verfügt über ein hohes Nährstoffaneignungsvermögen, je...
Inhalt 1 Kilogramm
ab 4,49 € *
Waldstaudenroggen
Waldstaudenroggen
Der Waldstaudenroggen gehört mit zu den Pionierpflanzen ist ist daher auch für die Ersteinsaat auf Rohböden geeignet. Besonders Rückeschneisen oder Holzeinschlagsflächen können hier genutzt werden. Er wächst auf allen Böden. Vom Wild...
Inhalt 1 Kilogramm
ab 2,35 € *
Momentan nicht verfügbar
Körnerhirse 'Kornberger'
Körnerhirse 'Kornberger'
Die Rispenhirse ist eine anspruchslose Getreidepflanze, die auf ärmsten Böden gedeiht und auch gegen Trockenheit und sogar Dürre gefeit ist. Bezeichnet wird sie oft auch als echte Hirse. Sie wird bis zu 120 cm hoch, hat breite Blätter...
Inhalt 1 Kilogramm
ab 10,00 € *
1 von 5
Zuletzt angesehen