Zierrasensamen kaufen von Kiepenkerl Ästhetik im Freien mit dem Zierrasen

Zierrasen wirken wie ein Teppich aus Gras - gepflegt, einheitlich und in sattem Grün. Wenn auch sie von der Optik eines englischen Rasens überzeugt sind und diesen gerne bei sich zu Hause anpflanzen müssen, sollten Sie Wert auf Qualitätssamen legen. Diese bekommen Sie mit dem Zierrasensamen von Kiepenkerl. In unserem Online-Shop können Sie perfekt aufeinander abgestimmte feinblättrige Gräsermischungen bestellen, sodass Sie eine ideale Dichte des Rasens erreichen. Und für die besonders hohe Strapazierfähigkeit empfehlen wir Ihnen die Profi-Line.

Grassamenmischungen für den perfekten Zierrasen

Eine gute Zierrasensamenmischung besteht aus Gräsern, die feinblättrig sind. Grundsätzlich enthalten viele Mischungen daher folgende Sorten:

  • Deutsches Weidelgras (Lolium perennne)
  • Rotschwingel (Festuca rubra)
  • Wiesenrispe (Poa pratensis)

Je nachdem, welche Anforderungen an den Zierrasen gestellt werden, kann die Zusammensetzung der Grassorten variieren. Rasen, der beispielsweise auch in halbschattigen und schattigen Lagen prächtig gedeihen soll, enthält einen höheren Anteil der Lägerrispe (Poa supina). Bei uns können Sie den Profi-Line Royal Supreme kaufen, der eben diesen Bedingungen entspricht.

Legen Sie hingegen Wert auf eine extra dunkle, saftig-grüne Farbe, so empfehlen wir Ihnen ein anderes Produkt der Kiepenkerl Profi-Line: den Dark-Green Gala Rasen. Ein weiterer Vorteil dieser Zierrasensamen liegt in ihrer Strapazierfähigkeit. Wo mancher Zierrasen bereits überlastet wäre, wächst der Galarasen noch kräftig und dicht. Trotzdem sollten Sie dieses Produkt nicht mit einem Spielrasen verwechseln.

Ist der Zierrasen das Richtige für Sie?

Ein Zierrasen macht seinem Namen alle Ehre: er ziert das Grundstück, auf dem er wächst. Ein dichtes Rasenbild, das fast wie ein Teppich wirkt, umgeben von gepflegten Bäumen und Sträuchern, im Hintergrund das eigene Haus. So sollte ein perfekter Zierrasen in die Landschaft eingebettet sein. Mit ein wenig Pflege und den passenden Grassamen stellt dies kein Problem dar.

Allerdings bietet ein Zierrasen wie bereits erwähnt keine Sport- und Spielfläche. Sollte die Rasenfläche also intensiv genutzt werden, in Form von Spielen mit Kindern, als Auslauf für den Hund oder für regelmäßige Gartenpartys, ist ein Zierrasen nicht das passende Produkt. Das Betreten ist aber natürlich erlaubt und auch für gelegentliche Picknicks ist er durchaus geeignet.

Die Einsaat der Grassamen vorbereiten

Vor der Einsaat der Zierrasensamen muss der Boden vorbereitet werden. Beginnen können Sie damit, sobald die Bodentemperatur nicht mehr unter 8° Celsius fällt. Sollte sich noch alter Rasen auf der Fläche befinden, wird dieser im ersten Schritt mit einer Rasenschälmaschine entfernt. Der Boden wird dann in etwa 2 Spaten tief umgegraben. So können alle Wurzeln und Steine aus der Erde geholt werden. Sie würden die Zierrasensamen am Wachstum hindern. Abschließend wird der Boden zum Feinplanum bearbeitet und kräftig gewässert. Optimal ist ein nährstoffreicher, durchlässiger Boden. Lehmige Erde kann daher mit Sand aufgewertet werden, sandiger hingegen mit etwas Kompost.

14 Tage nach den Bodenvorbereitungen kann das Saatgut ausgebracht werden. An einem trockenen Tag lockern Sie die oberste Erdschicht erneut auf und verteilen die Zierrasensamen darauf. Für das Ausbringen empfiehlt sich die Verwendung eines Streuwagens, um das feine Saatgut in Längs- sowie in Querrichtung optimal verteilen zu können. Da es sich bei Rasensamen um Lichtkeimer handelt, werden sie maximal 1-2 cm tief eingearbeitet. Nun wird das Erdreich mit einer Rasenwalze verdichtet und anschließend gewässert. Dazu eignet sich ein Rasensprenger auf feinster Einstellung. Diesen sollten Sie auch in den folgenden Tagen regelmäßig einsetzen, da die Samenkörner Wasser für ihre Keimung benötigen.

Die Pflege des Zierrasens

Licht- und Nährstoffmangel, Trockenheit und Staunässe machen dem Zierrasen schnell zu schaffen. Daher ist eine gute und regelmäßige Pflege bei dieser Art Rasen wichtiger als bei allen anderen. Nach der Einsaat ist das stetige Gießen bzw. Sprengen des Rasens am wichtigsten. Keimen die Gräser nach 8-21 Tagen, so sollten Sie abwarten, bis die Grashalme eine Höhe von 10 cm erreicht haben. Nun steht der erste Rasenschnitt an. Dazu wählen Sie einen trockenen Tag und kürzen den Rasen um ein Drittel. So wird erreicht, dass sich die Halme verzweigen und ein dichtes Bild liefern, ohne ihn zu stark zu kürzen, so dass er eingeht. In der Hauptsaison wird der Rasen dann mindestens einmal pro Woche in trockenem Zustand gemäht. Eine Schnitthöhe von 4-6 cm ist ideal.

Des Weiteren benötigt der Zierrasen insbesondere in trockenen Perioden ausreichend Wasser. Er sollte regelmäßig gesprengt werden, um die saftig-grüne Farbe zu erhalten und trockenen, kahlen Stellen vorzubeugen. Zudem sollten Sie die Rasenfläche regelmäßig düngen. Ideal ist dafür ein Zeitpunkt kurz vor einer Regenphase. Der Boden kann organisch oder mineralisch-organisch gedüngt werden. Fällt der pH-Wert des Bodens unter 5,5, sollte gekalkt werden.

Andere Pflegemaßnahmen sind Jahreszeiten bedingt. Im Frühjahr wird der Zierrasen gründlich vertikutiert und, wenn nötig, nachgesät. Im Herbst wird das herabgefallene Laub abgesammelt und im Winter sollte der Zierrasen möglichst nicht betreten werden, um Frostschäden vorzubeugen.



Zierrasen wirken wie ein Teppich aus Gras - gepflegt, einheitlich und in sattem Grün. Wenn auch sie von der Optik eines englischen Rasens überzeugt sind und diesen gerne bei sich zu Hause... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zierrasensamen kaufen von Kiepenkerl Ästhetik im Freien mit dem Zierrasen

Zierrasen wirken wie ein Teppich aus Gras - gepflegt, einheitlich und in sattem Grün. Wenn auch sie von der Optik eines englischen Rasens überzeugt sind und diesen gerne bei sich zu Hause anpflanzen müssen, sollten Sie Wert auf Qualitätssamen legen. Diese bekommen Sie mit dem Zierrasensamen von Kiepenkerl. In unserem Online-Shop können Sie perfekt aufeinander abgestimmte feinblättrige Gräsermischungen bestellen, sodass Sie eine ideale Dichte des Rasens erreichen. Und für die besonders hohe Strapazierfähigkeit empfehlen wir Ihnen die Profi-Line.

Grassamenmischungen für den perfekten Zierrasen

Eine gute Zierrasensamenmischung besteht aus Gräsern, die feinblättrig sind. Grundsätzlich enthalten viele Mischungen daher folgende Sorten:

  • Deutsches Weidelgras (Lolium perennne)
  • Rotschwingel (Festuca rubra)
  • Wiesenrispe (Poa pratensis)

Je nachdem, welche Anforderungen an den Zierrasen gestellt werden, kann die Zusammensetzung der Grassorten variieren. Rasen, der beispielsweise auch in halbschattigen und schattigen Lagen prächtig gedeihen soll, enthält einen höheren Anteil der Lägerrispe (Poa supina). Bei uns können Sie den Profi-Line Royal Supreme kaufen, der eben diesen Bedingungen entspricht.

Legen Sie hingegen Wert auf eine extra dunkle, saftig-grüne Farbe, so empfehlen wir Ihnen ein anderes Produkt der Kiepenkerl Profi-Line: den Dark-Green Gala Rasen. Ein weiterer Vorteil dieser Zierrasensamen liegt in ihrer Strapazierfähigkeit. Wo mancher Zierrasen bereits überlastet wäre, wächst der Galarasen noch kräftig und dicht. Trotzdem sollten Sie dieses Produkt nicht mit einem Spielrasen verwechseln.

Ist der Zierrasen das Richtige für Sie?

Ein Zierrasen macht seinem Namen alle Ehre: er ziert das Grundstück, auf dem er wächst. Ein dichtes Rasenbild, das fast wie ein Teppich wirkt, umgeben von gepflegten Bäumen und Sträuchern, im Hintergrund das eigene Haus. So sollte ein perfekter Zierrasen in die Landschaft eingebettet sein. Mit ein wenig Pflege und den passenden Grassamen stellt dies kein Problem dar.

Allerdings bietet ein Zierrasen wie bereits erwähnt keine Sport- und Spielfläche. Sollte die Rasenfläche also intensiv genutzt werden, in Form von Spielen mit Kindern, als Auslauf für den Hund oder für regelmäßige Gartenpartys, ist ein Zierrasen nicht das passende Produkt. Das Betreten ist aber natürlich erlaubt und auch für gelegentliche Picknicks ist er durchaus geeignet.

Die Einsaat der Grassamen vorbereiten

Vor der Einsaat der Zierrasensamen muss der Boden vorbereitet werden. Beginnen können Sie damit, sobald die Bodentemperatur nicht mehr unter 8° Celsius fällt. Sollte sich noch alter Rasen auf der Fläche befinden, wird dieser im ersten Schritt mit einer Rasenschälmaschine entfernt. Der Boden wird dann in etwa 2 Spaten tief umgegraben. So können alle Wurzeln und Steine aus der Erde geholt werden. Sie würden die Zierrasensamen am Wachstum hindern. Abschließend wird der Boden zum Feinplanum bearbeitet und kräftig gewässert. Optimal ist ein nährstoffreicher, durchlässiger Boden. Lehmige Erde kann daher mit Sand aufgewertet werden, sandiger hingegen mit etwas Kompost.

14 Tage nach den Bodenvorbereitungen kann das Saatgut ausgebracht werden. An einem trockenen Tag lockern Sie die oberste Erdschicht erneut auf und verteilen die Zierrasensamen darauf. Für das Ausbringen empfiehlt sich die Verwendung eines Streuwagens, um das feine Saatgut in Längs- sowie in Querrichtung optimal verteilen zu können. Da es sich bei Rasensamen um Lichtkeimer handelt, werden sie maximal 1-2 cm tief eingearbeitet. Nun wird das Erdreich mit einer Rasenwalze verdichtet und anschließend gewässert. Dazu eignet sich ein Rasensprenger auf feinster Einstellung. Diesen sollten Sie auch in den folgenden Tagen regelmäßig einsetzen, da die Samenkörner Wasser für ihre Keimung benötigen.

Die Pflege des Zierrasens

Licht- und Nährstoffmangel, Trockenheit und Staunässe machen dem Zierrasen schnell zu schaffen. Daher ist eine gute und regelmäßige Pflege bei dieser Art Rasen wichtiger als bei allen anderen. Nach der Einsaat ist das stetige Gießen bzw. Sprengen des Rasens am wichtigsten. Keimen die Gräser nach 8-21 Tagen, so sollten Sie abwarten, bis die Grashalme eine Höhe von 10 cm erreicht haben. Nun steht der erste Rasenschnitt an. Dazu wählen Sie einen trockenen Tag und kürzen den Rasen um ein Drittel. So wird erreicht, dass sich die Halme verzweigen und ein dichtes Bild liefern, ohne ihn zu stark zu kürzen, so dass er eingeht. In der Hauptsaison wird der Rasen dann mindestens einmal pro Woche in trockenem Zustand gemäht. Eine Schnitthöhe von 4-6 cm ist ideal.

Des Weiteren benötigt der Zierrasen insbesondere in trockenen Perioden ausreichend Wasser. Er sollte regelmäßig gesprengt werden, um die saftig-grüne Farbe zu erhalten und trockenen, kahlen Stellen vorzubeugen. Zudem sollten Sie die Rasenfläche regelmäßig düngen. Ideal ist dafür ein Zeitpunkt kurz vor einer Regenphase. Der Boden kann organisch oder mineralisch-organisch gedüngt werden. Fällt der pH-Wert des Bodens unter 5,5, sollte gekalkt werden.

Andere Pflegemaßnahmen sind Jahreszeiten bedingt. Im Frühjahr wird der Zierrasen gründlich vertikutiert und, wenn nötig, nachgesät. Im Herbst wird das herabgefallene Laub abgesammelt und im Winter sollte der Zierrasen möglichst nicht betreten werden, um Frostschäden vorzubeugen.

Topseller
Profi-Line Royal Supreme - Premium-Rasen Profi-Line Royal Supreme - Premium-Rasen
Inhalt 1 Kilogramm
25,99 € *
Pegasus Zierrasen Pegasus Zierrasen
Inhalt 1 Kilogramm
7,99 € *
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Inhalt 10 Kilogramm (12,00 € * / 1 Kilogramm)
119,99 € *
Pegasus Zierrasen Pegasus Zierrasen
Inhalt 2 Kilogramm (7,95 € * / 1 Kilogramm)
15,89 € *
Pegasus Zierrasen Pegasus Zierrasen
Inhalt 10 Kilogramm (7,40 € * / 1 Kilogramm)
73,99 € *
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Inhalt 2 Kilogramm (15,50 € * / 1 Kilogramm)
30,99 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Profi-Line Royal Supreme - Premium-Rasen
Profi-Line Royal Supreme - Premium-Rasen
Beste Rasenqualität mit höchster Schattentoleranz dank Poa supina. Auch für sonnige Lagen geeignet. Geringe Aufwandmenge: nur 20g/m² reicht für 50 m².
Inhalt 1 Kilogramm
25,99 € *
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Extra dunkelgrüner Traumrasen. Strapazierfähig, keimt sehr schnell. Reicht für ca. 50 m². Geringe Aufwandmenge: nur 8 g/m².
Inhalt 1 Kilogramm
15,99 € *
Pegasus Zierrasen
Pegasus Zierrasen
Erfreuen Sie sich an diesem sattgrünen Rasenteppich mit feinblättrigen Halmen. Er zeichnet sich durch dichten Wuchs und dauerhafte Schönheit aus.
Inhalt 1 Kilogramm
7,99 € *
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Extra dunkkelgrüner Traumrasen. Strapazierfähig, keimt schnell. Geringe Aufwandmenge. nur 20 g/m². Reicht für ca. 500m². H. 60cm, B. 40 cm, T. 10 cm
Inhalt 10 Kilogramm (12,00 € * / 1 Kilogramm)
119,99 € *
Pegasus Zierrasen
Pegasus Zierrasen
Erfreuen Sie sich an diesem sattgrünen Rasenteppich mit feinblättrigen Halmen. Er zeichnet sich durch dichten Wuchs und dauerhafte Schönheit aus.
Inhalt 2 Kilogramm (7,95 € * / 1 Kilogramm)
15,89 € *
Pegasus Zierrasen
Pegasus Zierrasen
Erfreuen Sie sich an diesem sattgrünen Rasenteppich mit feinblättrigen Halmen. Er zeichnet sich durch dichten Wuchs und dauerhafte Schönheit aus. H. 60cm, B. 40 cm, T. 10 cm
Inhalt 10 Kilogramm (7,40 € * / 1 Kilogramm)
73,99 € *
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Profi-Line Dark Green Dunkelgrüner Gala-Rasen
Dunkelgrüner Gala Traumrasen Rasen. Strapazierfähig, keimt sehr schnell. Reicht für ca. 100 m².
Inhalt 2 Kilogramm (15,50 € * / 1 Kilogramm)
30,99 € *
Zuletzt angesehen