• Bestellen Sie jetzt Kräuterpflanzen online und erhalten Sie diese im September ganz bequem nach Hause! >>>Zu den Pflanzen
    ACHTUNG: Der Blumenzwiebelversand beginnt Ende August!

Salatsamen kaufen von Kiepenkerl Für jeden Salat das passende Saatgut in Spitzenqualität

Blattsalate sind die Basis eines frischen Salats. Ihr mehr oder weniger herber Geschmack ergänzt die süßen, säuerlichen und fruchtigen Aromen anderer Zutaten ideal. Zudem liefern Blattsalate zahlreiche Vitamine und Ballaststoffe. Die Kultur aller Blattsalate gestaltet sich unkompliziert. Möchten Sie also Ihren Salat immer besonders frisch genießen, ist der eigene Anbau die beste Wahl. Von Kiepenkerl können Sie dafür eine ganze Reihe an Salatsamen kaufen, die dank strenger Qualitätsauflagen äußerst hochwertig sind und stets eine gute Ernte garantieren.

Unsere Salatsamen im Überblick: Vom Asia-Salat bis zum Zichoriensalat

Salat ist längst nicht gleich Salat. Obwohl sich die Formen der Salatköpfe und Salatblätter oft ähneln und die dominierende Farbe bei Salaten Grün ist, gibt es vor allem geschmacklich große Unterschiede. Daraus resultieren schließlich viele verschiedene Zubereitungsvarianten, die vom Asia-Salat bis zum Zichoriensalat reichen. Für die dabei verwendeten Salatsorten können Sie in unserem Onlineshop die jeweils passenden Salatsamen kaufen, um nach erfolgreichem Anbau selbst kreative Salate zaubern zu können – natürlich frisch und aus eigener Ernte!

Salatsamen für Asia-Salat (Zur Übersicht)

Wer gerne asiatisch kocht, wird auch an Asia-Salaten viel Gefallen finden. Für besondere Abwechslung sorgen hier unsere Saatbänder: Damit bauen Sie nicht nur eine typisch asiatische Salatsorte an, sondern gleich vier. In die Saatbänder eingebettet sind Salatsamen für die Sorten 'Mizuna', 'Mustard Red Giant', 'Misome' und 'Komatsuna Green Boy'.

Salatsamen für Batavia-Salat (Zur Übersicht)

Batavia-Salat ist zwar verwandt mit dem Kopf- und Eisbergsalat, aber im Vergleich viel zarter als diese. Die entfernten Blätter wachsen schnell wieder nach, sodass sich eine lange Erntezeit ergibt. In unserem Sortiment können Sie unter anderem Salatsamen für die Sorten 'Dorée de Printemps', 'Teide' und 'Leny' finden.

Salatsamen für Chicorée (Zur Übersicht)

Typisch für Chicorée ist das bittere Aroma. Bevor die Sprosse durch Treiberei entstehen können, müssen die dafür benötigten Chicorée-Rüben angebaut werden. Sehr feste und schwere Sprosse bringt die Sorte 'Zoom' im Zuge der Treiberei hervor.

Salatsamen für Eisbergsalat (Zur Übersicht)

Der Eisbergsalat stammt ursprünglich aus Amerika. Inzwischen ist der beliebte Salat auch hierzulande aus vielen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. Die Sorte 'Grandes Lagos 118' ist für den Sommer- und Herbstanbau im Freiland geeignet. Für die widerstandsfähige Sorte 'Barcelona' können Sie außerdem auf unser innovatives Pillensaatgut zurückgreifen.

Salatsamen für Endivien (Zur Übersicht)

Bei Endivien wird zwischen glattblättrigen Sorten (Eskariol) und krausblättrigen Sorten (Frisée bzw. Petticoat-Salat) unterschieden. 'Eros' gehört beispielsweise zum Eskariol-Typ, während es sich bei 'Jolie' um eine Frisée-Endivie handelt. Unabhängig vom Typ lassen sich Endivien gut bis in den Winter hinein lagern.

Salatsamen für Feldsalat (Zur Übersicht)

Früher galt Feldsalat als unbeliebtes Unkraut, heute hingegen weiß man die Blätter, die viel Vitamin C, Eisen und Carotin enthalten, umso mehr zu schätzen. In unserem Shop können Sie für viele verschiedene Feldsalatsorten hochwertige Salatsamen bestellen. So ist zum Beispiel 'Juwallon' eine alte, traditionsreiche Sorte, 'Vit' sehr ertragreich und 'Gala' ganzjährig anbaubar. Auch an Bio-Feldsalatsamen fehlt es in unserem Angebot nicht!

Salatsamen für Kopfsalat (Zur Übersicht)

Eine der beliebtesten Salatarten ist der Kopfsalat. Die Sorte 'Laurenzio' präsentiert sich in einem kräftigen Dunkelrot und kann die gesamte Freilandsaison angebaut werden. Typisch grün, schossfest und wegen ihrer Hitzetoleranz sehr gut für den Sommeranbau geeignet ist die Kopfsalatsorte 'Kagraner Sommer'. Ebenfalls ein Blickfang im Gemüsebeet ist 'Maikönig'. Wie der Name verrät, handelt es sich um eine frühe Freilandsorte mit gelblich-grünen Blättern, die rot gerändert sind.

Salatsamen für Pflücksalat (Zur Übersicht)

Pflücksalat lässt man zunächst hoch wachsen, um dann von unten nach und nach die großen Blätter zu ernten. Sofern das Herz nicht beschädigt wird, wachsen sie immer wieder neu nach. Die Sorte 'Lollo Rossa Solmar' mit ihren appetitlichen roten Blättern wächst kompakt und ist daher auch für Hochbeete und Pflanzkübel geeignet. Das Gegenstück dazu mit grünen Blättern ist die Sorte 'Lollo Bionda'.

Salatsamen für Radicchio (Zur Übersicht)

Ein Klassiker unter den italienischen Blattsalaten ist der Radicchio. Als Verwandter des Chicorées hat er ebenfalls eine sehr bittere Note, die aber in Mischsalaten durch Kombination mit süßen Früchten abgemildert werden kann. Salatsamen von Kiepenkerl gibt es für die roten Sorten 'Granato' und 'Indigo', aber auch für die optisch ungewöhnliche Sorte 'Galileo'. Dieser Radicchio ist überwiegend grün-cremefarbig mit roten Streifen und Punkten. Ein echter Blickfang!

Salatsamen für Salatrauke (Zur Übersicht)

Salatrauke ist bei uns auch als Rucola bekannt. Der intensive, würzige Geschmack wird in der Küche sehr geschätzt, um Kontraste zu schaffen. Die Sorte 'Speedy' wächst besonders schnell, während 'Ruca' den schnellen Wuchs der Salatrauke und das Aroma der Wilden Salatrauke perfekt miteinander in Einklang bringt. Für diese Sorte stehen auch Salatsamen in Bio-Qualität zur Verfügung.

Salatsamen für Schnittsalat (Zur Übersicht)

Da es in der Sommerhitze leicht zum Schossen kommen kann, ist der Schnittsalat eher für den Frühjahrs- und Herbstanbau geeignet. Von der Aussaat der Salatsamen bis zur Ernte benötigt der Schnittsalat lediglich vier Wochen. Wenn der Salat nicht komplett geerntet wird, können die Blätter, die mehrmals nachwachsen, abgeschnitten werden. Gekrauste Blätter mit geschlitzten Blatträndern lässt die Sorte 'Crispita II' entstehen. Bei 'Bionda a foglia di quercia' handelt es sich dagegen um eine eichblättrige Sorte, die spät schießt und deren Blätter sehr zart sind. Wer sich nicht nur auf eine Sorte festlegen möchte, ist bei unserer Babyleaf-Mischung am besten aufgehoben. Diese beinhaltet vier verschiedene Schnittsalate, je einen mit grünen, roten, glatten und krausen Blättern.

Salatsamen für Zichoriensalat (Zur Übersicht)

Die länglichen Salatköpfe der Zichorie sind von grüner Farbe und dicht geschlossen. Wie bei Chicorée und Radicchio schmecken sie leicht bitter. Bis in den November hinein können die Salatköpfe geerntet werden. Die Sorte 'Pan di Zucchero' überzeugt mit besonders hohen, festen Köpfen und großen Blättern. Für den frühen Herbstanbau ist 'Jupiter' die richtige Wahl. Ihre langen, gut geschlossenen Köpfe können über einen langen Zeitraum geerntet werden.

Salatsamen säen und richtig kultivieren für eine erfolgreiche Ernte

Möchten Sie Salatsamen säen, müssen Sie vor allem auf den Aussaatzeitpunkt achten, denn frühe, mittlere und späte Salatsorten werden entweder früher oder später in der Saison gepflanzt. Bei ganzjährigen Sorten ist der Aussaattermin weniger wichtig. An den Boden stellen Blattsalate kaum Ansprüche. Es genügt, wenn er nicht zu sauer und nicht zu schwer ist, da sonst das Risiko von Verschlämmungen besteht. Sehen Sie unbedingt von einer Bodenvorbereitung mit Stallmist ab. Diese würde nur die Fäulnis der späteren Pflanzen fördern. Frühe Sorten sollten im Beet einen sonnigen Platz bekommen, Sommersorten hingegen etwas kühler stehen.

Für ein reibungsloses Wachstum der Salatpflanzen muss stets für eine ausreichende Wasserversorgung gesorgt sein. Andernfalls werden die Blätter hart und die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Schossen einsetzt, steigt. Beim Gießen ist es besser, mehr die Erde als die Köpfe zu wässern. Düngergaben sind bei normalen Böden in der Regel nicht nötig, damit sich die Pflanzen gesund und robust entwickeln. Im Freiland werden die jungen Salatpflanzen oft von Schnecken heimgesucht. Zum Schutz können Sie auf Schneckenzäune zurückgreifen oder Schneckenkorn um die Jungpflanzen herum ausstreuen. So gehen Sie sicher, dass Ihre selbst angebauten Salatpflanzen verschont bleiben und die Ernte nicht gefährdet ist.



Blattsalate sind die Basis eines frischen Salats. Ihr mehr oder weniger herber Geschmack ergänzt die süßen, säuerlichen und fruchtigen Aromen anderer Zutaten ideal. Zudem liefern Blattsalate... mehr erfahren »
Fenster schließen
Salatsamen kaufen von Kiepenkerl Für jeden Salat das passende Saatgut in Spitzenqualität

Blattsalate sind die Basis eines frischen Salats. Ihr mehr oder weniger herber Geschmack ergänzt die süßen, säuerlichen und fruchtigen Aromen anderer Zutaten ideal. Zudem liefern Blattsalate zahlreiche Vitamine und Ballaststoffe. Die Kultur aller Blattsalate gestaltet sich unkompliziert. Möchten Sie also Ihren Salat immer besonders frisch genießen, ist der eigene Anbau die beste Wahl. Von Kiepenkerl können Sie dafür eine ganze Reihe an Salatsamen kaufen, die dank strenger Qualitätsauflagen äußerst hochwertig sind und stets eine gute Ernte garantieren.

Unsere Salatsamen im Überblick: Vom Asia-Salat bis zum Zichoriensalat

Salat ist längst nicht gleich Salat. Obwohl sich die Formen der Salatköpfe und Salatblätter oft ähneln und die dominierende Farbe bei Salaten Grün ist, gibt es vor allem geschmacklich große Unterschiede. Daraus resultieren schließlich viele verschiedene Zubereitungsvarianten, die vom Asia-Salat bis zum Zichoriensalat reichen. Für die dabei verwendeten Salatsorten können Sie in unserem Onlineshop die jeweils passenden Salatsamen kaufen, um nach erfolgreichem Anbau selbst kreative Salate zaubern zu können – natürlich frisch und aus eigener Ernte!

Salatsamen für Asia-Salat (Zur Übersicht)

Wer gerne asiatisch kocht, wird auch an Asia-Salaten viel Gefallen finden. Für besondere Abwechslung sorgen hier unsere Saatbänder: Damit bauen Sie nicht nur eine typisch asiatische Salatsorte an, sondern gleich vier. In die Saatbänder eingebettet sind Salatsamen für die Sorten 'Mizuna', 'Mustard Red Giant', 'Misome' und 'Komatsuna Green Boy'.

Salatsamen für Batavia-Salat (Zur Übersicht)

Batavia-Salat ist zwar verwandt mit dem Kopf- und Eisbergsalat, aber im Vergleich viel zarter als diese. Die entfernten Blätter wachsen schnell wieder nach, sodass sich eine lange Erntezeit ergibt. In unserem Sortiment können Sie unter anderem Salatsamen für die Sorten 'Dorée de Printemps', 'Teide' und 'Leny' finden.

Salatsamen für Chicorée (Zur Übersicht)

Typisch für Chicorée ist das bittere Aroma. Bevor die Sprosse durch Treiberei entstehen können, müssen die dafür benötigten Chicorée-Rüben angebaut werden. Sehr feste und schwere Sprosse bringt die Sorte 'Zoom' im Zuge der Treiberei hervor.

Salatsamen für Eisbergsalat (Zur Übersicht)

Der Eisbergsalat stammt ursprünglich aus Amerika. Inzwischen ist der beliebte Salat auch hierzulande aus vielen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. Die Sorte 'Grandes Lagos 118' ist für den Sommer- und Herbstanbau im Freiland geeignet. Für die widerstandsfähige Sorte 'Barcelona' können Sie außerdem auf unser innovatives Pillensaatgut zurückgreifen.

Salatsamen für Endivien (Zur Übersicht)

Bei Endivien wird zwischen glattblättrigen Sorten (Eskariol) und krausblättrigen Sorten (Frisée bzw. Petticoat-Salat) unterschieden. 'Eros' gehört beispielsweise zum Eskariol-Typ, während es sich bei 'Jolie' um eine Frisée-Endivie handelt. Unabhängig vom Typ lassen sich Endivien gut bis in den Winter hinein lagern.

Salatsamen für Feldsalat (Zur Übersicht)

Früher galt Feldsalat als unbeliebtes Unkraut, heute hingegen weiß man die Blätter, die viel Vitamin C, Eisen und Carotin enthalten, umso mehr zu schätzen. In unserem Shop können Sie für viele verschiedene Feldsalatsorten hochwertige Salatsamen bestellen. So ist zum Beispiel 'Juwallon' eine alte, traditionsreiche Sorte, 'Vit' sehr ertragreich und 'Gala' ganzjährig anbaubar. Auch an Bio-Feldsalatsamen fehlt es in unserem Angebot nicht!

Salatsamen für Kopfsalat (Zur Übersicht)

Eine der beliebtesten Salatarten ist der Kopfsalat. Die Sorte 'Laurenzio' präsentiert sich in einem kräftigen Dunkelrot und kann die gesamte Freilandsaison angebaut werden. Typisch grün, schossfest und wegen ihrer Hitzetoleranz sehr gut für den Sommeranbau geeignet ist die Kopfsalatsorte 'Kagraner Sommer'. Ebenfalls ein Blickfang im Gemüsebeet ist 'Maikönig'. Wie der Name verrät, handelt es sich um eine frühe Freilandsorte mit gelblich-grünen Blättern, die rot gerändert sind.

Salatsamen für Pflücksalat (Zur Übersicht)

Pflücksalat lässt man zunächst hoch wachsen, um dann von unten nach und nach die großen Blätter zu ernten. Sofern das Herz nicht beschädigt wird, wachsen sie immer wieder neu nach. Die Sorte 'Lollo Rossa Solmar' mit ihren appetitlichen roten Blättern wächst kompakt und ist daher auch für Hochbeete und Pflanzkübel geeignet. Das Gegenstück dazu mit grünen Blättern ist die Sorte 'Lollo Bionda'.

Salatsamen für Radicchio (Zur Übersicht)

Ein Klassiker unter den italienischen Blattsalaten ist der Radicchio. Als Verwandter des Chicorées hat er ebenfalls eine sehr bittere Note, die aber in Mischsalaten durch Kombination mit süßen Früchten abgemildert werden kann. Salatsamen von Kiepenkerl gibt es für die roten Sorten 'Granato' und 'Indigo', aber auch für die optisch ungewöhnliche Sorte 'Galileo'. Dieser Radicchio ist überwiegend grün-cremefarbig mit roten Streifen und Punkten. Ein echter Blickfang!

Salatsamen für Salatrauke (Zur Übersicht)

Salatrauke ist bei uns auch als Rucola bekannt. Der intensive, würzige Geschmack wird in der Küche sehr geschätzt, um Kontraste zu schaffen. Die Sorte 'Speedy' wächst besonders schnell, während 'Ruca' den schnellen Wuchs der Salatrauke und das Aroma der Wilden Salatrauke perfekt miteinander in Einklang bringt. Für diese Sorte stehen auch Salatsamen in Bio-Qualität zur Verfügung.

Salatsamen für Schnittsalat (Zur Übersicht)

Da es in der Sommerhitze leicht zum Schossen kommen kann, ist der Schnittsalat eher für den Frühjahrs- und Herbstanbau geeignet. Von der Aussaat der Salatsamen bis zur Ernte benötigt der Schnittsalat lediglich vier Wochen. Wenn der Salat nicht komplett geerntet wird, können die Blätter, die mehrmals nachwachsen, abgeschnitten werden. Gekrauste Blätter mit geschlitzten Blatträndern lässt die Sorte 'Crispita II' entstehen. Bei 'Bionda a foglia di quercia' handelt es sich dagegen um eine eichblättrige Sorte, die spät schießt und deren Blätter sehr zart sind. Wer sich nicht nur auf eine Sorte festlegen möchte, ist bei unserer Babyleaf-Mischung am besten aufgehoben. Diese beinhaltet vier verschiedene Schnittsalate, je einen mit grünen, roten, glatten und krausen Blättern.

Salatsamen für Zichoriensalat (Zur Übersicht)

Die länglichen Salatköpfe der Zichorie sind von grüner Farbe und dicht geschlossen. Wie bei Chicorée und Radicchio schmecken sie leicht bitter. Bis in den November hinein können die Salatköpfe geerntet werden. Die Sorte 'Pan di Zucchero' überzeugt mit besonders hohen, festen Köpfen und großen Blättern. Für den frühen Herbstanbau ist 'Jupiter' die richtige Wahl. Ihre langen, gut geschlossenen Köpfe können über einen langen Zeitraum geerntet werden.

Salatsamen säen und richtig kultivieren für eine erfolgreiche Ernte

Möchten Sie Salatsamen säen, müssen Sie vor allem auf den Aussaatzeitpunkt achten, denn frühe, mittlere und späte Salatsorten werden entweder früher oder später in der Saison gepflanzt. Bei ganzjährigen Sorten ist der Aussaattermin weniger wichtig. An den Boden stellen Blattsalate kaum Ansprüche. Es genügt, wenn er nicht zu sauer und nicht zu schwer ist, da sonst das Risiko von Verschlämmungen besteht. Sehen Sie unbedingt von einer Bodenvorbereitung mit Stallmist ab. Diese würde nur die Fäulnis der späteren Pflanzen fördern. Frühe Sorten sollten im Beet einen sonnigen Platz bekommen, Sommersorten hingegen etwas kühler stehen.

Für ein reibungsloses Wachstum der Salatpflanzen muss stets für eine ausreichende Wasserversorgung gesorgt sein. Andernfalls werden die Blätter hart und die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Schossen einsetzt, steigt. Beim Gießen ist es besser, mehr die Erde als die Köpfe zu wässern. Düngergaben sind bei normalen Böden in der Regel nicht nötig, damit sich die Pflanzen gesund und robust entwickeln. Im Freiland werden die jungen Salatpflanzen oft von Schnecken heimgesucht. Zum Schutz können Sie auf Schneckenzäune zurückgreifen oder Schneckenkorn um die Jungpflanzen herum ausstreuen. So gehen Sie sicher, dass Ihre selbst angebauten Salatpflanzen verschont bleiben und die Ernte nicht gefährdet ist.

Topseller
Chicoree Zoom , F1 Chicoree Zoom , F1
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kopfsalat Kagraner Sommer Kopfsalat Kagraner Sommer
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Schnittsalat 'Crispita II' Schnittsalat 'Crispita II'
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Salat 'Laurenzio' Salat 'Laurenzio'
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Wilde Rauke Rucola Wilde Rauke Rucola
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Kopfsalat Estelle Kopfsalat Estelle
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Romanasalat Attico Romanasalat Attico
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Pflücksalat Amerikanischer brauner Pflücksalat Amerikanischer brauner
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Chicoree Zoom , F1
Chicoree Zoom , F1
Bildet nach dem Treiben feste, schwere Sprosse. Nach dem Einschlag im Herbst nicht mit Erde abdecken, sondern eine dünne Sandschicht geben.
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kopfsalat Kagraner Sommer
Kopfsalat Kagraner Sommer
Beliebter schossfester und hitzetoleranter Kopfsalat für den Anbau im Sommer. Die mittelgroßen Köpfe haben vergleichsweise dicke und leicht gekrauste Außenblätter. Sehr appetitlich und lecker.
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Schnittsalat 'Crispita II'
Schnittsalat 'Crispita II'
Dieser schnell wachsende, grüne Schnittsalat hat gekrauste Blätter mit geschlitzten Blatträndern. Die Pflanzen können geschnitten werden und wachsen mehrmals nach, ohne dass die Schnittränder eintrocknen und braun werden. Die Sorte ist...
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Salat 'Laurenzio'
Salat 'Laurenzio'
´Laurenzio´ ist ein roter Butterkopfsalat. Die Sorte ist resistent gegen die meisten Rassen von Falschem Mehltau (Rassen 1 - 26) und so schoßfest, dass sie von März bis August durchgängig gesät werden kann. Zudem ist dieser Salat nicht...
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Wilde Rauke Rucola
Wilde Rauke Rucola
Besonders schmackhaftes Würzkraut für Salat, Pizza, Suppen, Rohkost. Winterhart. Für viele Ernten.
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Kopfsalat Estelle
Kopfsalat Estelle
´Estelle´ ist ein appetitlich grüner Kopfsalat mit besonders großen Köpfen. Mit dieser Sorte können Sie von Frühjahr bis zum Herbst mit Genuss schmackhaften Kopfsalat ernten. Selbst im Hochsommer bildet dieser Salat butterweiche Köpfe....
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Romanasalat Attico
Romanasalat Attico
Salatherzen, Minirömer. Besonders lecker. Braucht wenig Platz. Für kleine Gärten und Balkon.
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Pflücksalat Amerikanischer brauner
Pflücksalat Amerikanischer brauner
Spätschießende Sorte mit mittelgrünen, braunroten, getupften, gewellten Blättern. Ein mehrmaliger Schnitt ist möglich.
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Salat Salanova®, grün
Salat Salanova®, grün
Salanova®-Salate sind so gezüchtet, dass der Kopf durch einen einzigen Schnitt durch die Basis in zahlreiche gleichgroße Blätter zerfällt. Alles steht sofort zum appetitlichen Anrichten bereit. Die schräg aufrecht wachsenden Blätter...
Inhalt 1 Portion
3,99 € *
Salatrauke Speedy
Salatrauke Speedy
Schneller Wuchs und intensiv-würziges Aroma, durch Topfkultur im Haus ganzjährige Ernte möglich.
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Schnittsalat 'Crispita II' - Saatband
Schnittsalat 'Crispita II' - Saatband
Dieser schnell wachsende, grüne Schnittsalat hat gekrauste Blätter mit geschlitzten Blatträndern. Die Pflanzen können geschnitten werden und wachsen mehrmals nach, ohne dass die Schnittränder eintrocknen und braun werden. Die Sorte ist...
Inhalt 1 Portion
3,99 € *
Eissalat Grandes Lagos 118
Eissalat Grandes Lagos 118
Geeignet für Sommer- und Herbstanbau im Freiland. Die mittelgroßen Köpfe sind hellgrün, hitzebeständig und fest.
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
1 von 7
Zuletzt angesehen