Kürbissamen kaufen von Kiepenkerl Qualitätssaatgut für den Kürbisanbau im Heimgarten

Obwohl Kürbisse ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammen, sind sie auch in unseren Breiten problemlos kultivierbar. Von Kiepenkerl können Sie für den eigenen Anbau hochwertige Kürbissamen kaufen, die zuverlässig aufkeimen und wüchsige, robuste Pflanzen entstehen lassen. Die Auswahl reicht dabei vom beliebten Hokkaido-Kürbis bis zum exotischen Spaghetti-Kürbis.

Kürbissamen für abwechslungsreiche Kürbisarten

Die einzelnen Kürbisarten unterscheiden sich nicht nur in Größe, Form und Farbe, sondern auch hinsichtlich ihres Fruchtfleisches:

  • Hokkaido-Kürbisse: Weniger groß, aber wegen ihres nussigen Geschmacks sehr beliebt sind Hokkaido-Kürbisse. Die japanische Züchtung 'Uchiki Kuri' ist birnenförmig und schmeckt angenehm kernig. An der Pflanze wachsen zahlreiche Früchte heran, die rund 1,5 kg wiegen und gut eingelagert werden können. Wer kein großes Beet für den Anbau zur Verfügung hat, kann auf die Sorte 'Amoro' zurückgreifen. Da die Früchte sehr zentral an der Pflanze wachsen und erst danach Ranken bilden, ist ein Anbau in großen Kübeln und Hochbeeten gut möglich. Darüber hinaus können wir Ihnen neben konventionellen Kürbissamen auch zertifizierte Bio-Kürbissamen für Hokkaido-Kürbisse bieten.
  • Traditionelle Speisekürbisse: Größer als Hokkaido-Kürbisse fallen die traditionellen Speisekürbisse aus. 'Rouge vif d'Etampes' zum Beispiel ist eine altbekannte Sorte aus dem Süden Frankreichs mit rund 5 bis 7 kg schweren, sehr schmackhaften Früchten. In gelber Farbe außen wie innen präsentiert sich der Speisekürbis 'Gele Reuzen', der sich als haltbare Einmachsorte bewährt hat. Zum Schnitzen und Bemalen ist wiederum der gut lagerfähige Kürbis 'Rocket' mit seinen bis zu 10 kg schweren Früchten ideal.
  • Riesenkürbisse: Riesenkürbisse bringen Früchte mit enormen Ausmaßen hervor. Zwischen 50 und 120 kg schwer werden etwa die hartschaligen Früchte der Sorte 'Big Max'. Der Riesenkürbis 'Atlantic Giant' erreicht bei spezieller Kultur sogar ein Gewicht über 300 kg. Kürbisse in dieser Größenordnung sind aber wegen ihres faden Geschmacks kaum mehr für den Verzehr geeignet. Deshalb werden Samen für Riesenkürbisse in der Regel gekauft, wenn die Teilnahme an einem Kürbiswettbewerb geplant ist oder die Früchte zum Schnitzen von Masken und Laternen verwendet werden sollen.
  • Spaghetti-Kürbisse: Diese Kürbisse tragen ihren Namen wegen ihres Fruchtfleisches, das beim Kochen in lange, an Spaghetti erinnernde Fäden zerfällt. Von Kiepenkerl können Sie für die Sorte 'Pyza' Kürbissamen kaufen, welche pro Pflanze etwa 5 bis 8 eiförmige Früchte in hellgelber Farbe hervorbringt. Mit einem Gewicht von 1,5 kg haben sie die ideale Größe für die Zubereitung in der Küche.
  • Butternut-Kürbisse: Butternut-Kürbisse haben die Form einer Birne und werden 1 bis 2 kg schwer. Sie haben ein festes, orange-rotes Fruchtfleisch mit feinem Butteraroma und nur wenig Kerne. Als Vertreter dieser Kürbisart finden Sie die gut lagerfähige Sorte 'Tiana' in unserem Sortiment.
  • Muskat-Kürbisse: Die auch unter der Bezeichnung „Muscat de Provence“ bekannten Muskat-Kürbisse sind stark gerippt und bis zu 20 kg schwer. Ob Sie das saftige und aromatische Fruchtfleisch roh verzehren oder gegart in Form von Gemüse oder, ist ganz Ihnen überlassen. Durch das Nachreifen während der Lagerung erhalten Muskat-Kürbisse die typische hellbraune Farbe.
  • Ölkürbisse: Bei Ölkürbissen wie der Sorte 'Olga' steht nicht das Fruchtfleisch, sondern der Samen im Vordergrund. Dieser ist hüllenlos und schmeckt vorzüglich, enthält vor allem aber ein hochwertiges Kürbiskernöl, das wirksam gegen Blasenleiden und Prostatabeschwerden ist. Trocknet man den Samen, kann er wie Mandeln zum Backen verwendet oder wie Nüsse verzehrt werden.

Kürbisse pflanzen, ernten und lagern: Nützliche Tipps und Hinweise

Kürbisse sind als einjährige Pflanzen nicht winterhart. Für jede neue Gartensaison müssen Sie daher auch neue Kürbissamen einpflanzen. Hier haben Sie die Wahl, ob sie die Samen direkt ins Beet ausbringen oder zunächst vorkultivieren möchten. Eine Direktsaat ist ab Ende Mai möglich, mit der Vorkultur können Sie schon im März starten. Besonders wichtig ist, dass Sie die Kürbissamen in einen sehr gut gedüngten Boden pflanzen. Eventuell sollten Sie also die Anreicherung des Bodens mit organischem Dünger wie Kompost und Mist einplanen.

Haben die ersten Frühfröste die Blätter der Kürbispflanzen zerstört, ist es an der Zeit, die Kürbisse zu ernten. Zur Nachreife können Sie die Früchte noch eine Weile in der Sonne liegen lassen. Dadurch wird die Schale härter und macht die Kürbisse besser lagerfähig. An einem kühlen und luftigen Ort können Sie danach den Winter über die Kürbisse einlagern und je nach Bedarf in der Küche verwenden.

Gesunde Kürbiskerne aus Kürbissen

Neben dem Fruchtfleisch der Kürbisse werden die Kürbiskerne gerne verzehrt, sei es zum Beispiel als Topping für Salate, im Müsli oder als Snack. Die kleinen Kerne sind aber nicht nur lecker, sondern auch überaus gesund. Wirft man einen Blick auf die Nährwerte von Kürbiskernen, stellt man vor allem einen hohen Gehalt an Vitaminen, Enzymen, ungesättigten Fettsäuren und Beta-Carotin fest. Auch Linolsäure, die nachweislich Bluthochdruck vorbeugt, ist in Kürbiskernen enthalten.

Dennoch sollte man es mit dem Verzehr von Kürbiskernen nicht übertreiben, da Kürbiskerne viele Kalorien in sich bergen: Insgesamt 446 Kalorien entfallen auf 100 g. In Maßen genossen sind Kürbiskerne aber hinsichtlich ihrer Kalorien völlig unbedenklich. Hier überwiegen letztlich die gesundheitsfördernden Eigenschaften deutlich, die unter anderem bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden zum Tragen kommen.



Obwohl Kürbisse ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammen, sind sie auch in unseren Breiten problemlos kultivierbar. Von Kiepenkerl können Sie für den eigenen Anbau hochwertige Kürbissamen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kürbissamen kaufen von Kiepenkerl Qualitätssaatgut für den Kürbisanbau im Heimgarten

Obwohl Kürbisse ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammen, sind sie auch in unseren Breiten problemlos kultivierbar. Von Kiepenkerl können Sie für den eigenen Anbau hochwertige Kürbissamen kaufen, die zuverlässig aufkeimen und wüchsige, robuste Pflanzen entstehen lassen. Die Auswahl reicht dabei vom beliebten Hokkaido-Kürbis bis zum exotischen Spaghetti-Kürbis.

Kürbissamen für abwechslungsreiche Kürbisarten

Die einzelnen Kürbisarten unterscheiden sich nicht nur in Größe, Form und Farbe, sondern auch hinsichtlich ihres Fruchtfleisches:

  • Hokkaido-Kürbisse: Weniger groß, aber wegen ihres nussigen Geschmacks sehr beliebt sind Hokkaido-Kürbisse. Die japanische Züchtung 'Uchiki Kuri' ist birnenförmig und schmeckt angenehm kernig. An der Pflanze wachsen zahlreiche Früchte heran, die rund 1,5 kg wiegen und gut eingelagert werden können. Wer kein großes Beet für den Anbau zur Verfügung hat, kann auf die Sorte 'Amoro' zurückgreifen. Da die Früchte sehr zentral an der Pflanze wachsen und erst danach Ranken bilden, ist ein Anbau in großen Kübeln und Hochbeeten gut möglich. Darüber hinaus können wir Ihnen neben konventionellen Kürbissamen auch zertifizierte Bio-Kürbissamen für Hokkaido-Kürbisse bieten.
  • Traditionelle Speisekürbisse: Größer als Hokkaido-Kürbisse fallen die traditionellen Speisekürbisse aus. 'Rouge vif d'Etampes' zum Beispiel ist eine altbekannte Sorte aus dem Süden Frankreichs mit rund 5 bis 7 kg schweren, sehr schmackhaften Früchten. In gelber Farbe außen wie innen präsentiert sich der Speisekürbis 'Gele Reuzen', der sich als haltbare Einmachsorte bewährt hat. Zum Schnitzen und Bemalen ist wiederum der gut lagerfähige Kürbis 'Rocket' mit seinen bis zu 10 kg schweren Früchten ideal.
  • Riesenkürbisse: Riesenkürbisse bringen Früchte mit enormen Ausmaßen hervor. Zwischen 50 und 120 kg schwer werden etwa die hartschaligen Früchte der Sorte 'Big Max'. Der Riesenkürbis 'Atlantic Giant' erreicht bei spezieller Kultur sogar ein Gewicht über 300 kg. Kürbisse in dieser Größenordnung sind aber wegen ihres faden Geschmacks kaum mehr für den Verzehr geeignet. Deshalb werden Samen für Riesenkürbisse in der Regel gekauft, wenn die Teilnahme an einem Kürbiswettbewerb geplant ist oder die Früchte zum Schnitzen von Masken und Laternen verwendet werden sollen.
  • Spaghetti-Kürbisse: Diese Kürbisse tragen ihren Namen wegen ihres Fruchtfleisches, das beim Kochen in lange, an Spaghetti erinnernde Fäden zerfällt. Von Kiepenkerl können Sie für die Sorte 'Pyza' Kürbissamen kaufen, welche pro Pflanze etwa 5 bis 8 eiförmige Früchte in hellgelber Farbe hervorbringt. Mit einem Gewicht von 1,5 kg haben sie die ideale Größe für die Zubereitung in der Küche.
  • Butternut-Kürbisse: Butternut-Kürbisse haben die Form einer Birne und werden 1 bis 2 kg schwer. Sie haben ein festes, orange-rotes Fruchtfleisch mit feinem Butteraroma und nur wenig Kerne. Als Vertreter dieser Kürbisart finden Sie die gut lagerfähige Sorte 'Tiana' in unserem Sortiment.
  • Muskat-Kürbisse: Die auch unter der Bezeichnung „Muscat de Provence“ bekannten Muskat-Kürbisse sind stark gerippt und bis zu 20 kg schwer. Ob Sie das saftige und aromatische Fruchtfleisch roh verzehren oder gegart in Form von Gemüse oder, ist ganz Ihnen überlassen. Durch das Nachreifen während der Lagerung erhalten Muskat-Kürbisse die typische hellbraune Farbe.
  • Ölkürbisse: Bei Ölkürbissen wie der Sorte 'Olga' steht nicht das Fruchtfleisch, sondern der Samen im Vordergrund. Dieser ist hüllenlos und schmeckt vorzüglich, enthält vor allem aber ein hochwertiges Kürbiskernöl, das wirksam gegen Blasenleiden und Prostatabeschwerden ist. Trocknet man den Samen, kann er wie Mandeln zum Backen verwendet oder wie Nüsse verzehrt werden.

Kürbisse pflanzen, ernten und lagern: Nützliche Tipps und Hinweise

Kürbisse sind als einjährige Pflanzen nicht winterhart. Für jede neue Gartensaison müssen Sie daher auch neue Kürbissamen einpflanzen. Hier haben Sie die Wahl, ob sie die Samen direkt ins Beet ausbringen oder zunächst vorkultivieren möchten. Eine Direktsaat ist ab Ende Mai möglich, mit der Vorkultur können Sie schon im März starten. Besonders wichtig ist, dass Sie die Kürbissamen in einen sehr gut gedüngten Boden pflanzen. Eventuell sollten Sie also die Anreicherung des Bodens mit organischem Dünger wie Kompost und Mist einplanen.

Haben die ersten Frühfröste die Blätter der Kürbispflanzen zerstört, ist es an der Zeit, die Kürbisse zu ernten. Zur Nachreife können Sie die Früchte noch eine Weile in der Sonne liegen lassen. Dadurch wird die Schale härter und macht die Kürbisse besser lagerfähig. An einem kühlen und luftigen Ort können Sie danach den Winter über die Kürbisse einlagern und je nach Bedarf in der Küche verwenden.

Gesunde Kürbiskerne aus Kürbissen

Neben dem Fruchtfleisch der Kürbisse werden die Kürbiskerne gerne verzehrt, sei es zum Beispiel als Topping für Salate, im Müsli oder als Snack. Die kleinen Kerne sind aber nicht nur lecker, sondern auch überaus gesund. Wirft man einen Blick auf die Nährwerte von Kürbiskernen, stellt man vor allem einen hohen Gehalt an Vitaminen, Enzymen, ungesättigten Fettsäuren und Beta-Carotin fest. Auch Linolsäure, die nachweislich Bluthochdruck vorbeugt, ist in Kürbiskernen enthalten.

Dennoch sollte man es mit dem Verzehr von Kürbiskernen nicht übertreiben, da Kürbiskerne viele Kalorien in sich bergen: Insgesamt 446 Kalorien entfallen auf 100 g. In Maßen genossen sind Kürbiskerne aber hinsichtlich ihrer Kalorien völlig unbedenklich. Hier überwiegen letztlich die gesundheitsfördernden Eigenschaften deutlich, die unter anderem bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden zum Tragen kommen.

Topseller
Bio-Kürbis Hokkaido Bio-Kürbis Hokkaido
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Butternut-Kürbis Tiana Butternut-Kürbis Tiana
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis Uchiki Kuri, F1 Kürbis Uchiki Kuri, F1
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Kürbis ´Amoro´ Kürbis ´Amoro´
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Kürbis Rouge vif dEtampes Kürbis Rouge vif dEtampes
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Kürbis Atlantic Giant, F1 Kürbis Atlantic Giant, F1
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis (Riesenkürbis) Big Max Kürbis (Riesenkürbis) Big Max
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis 'Pyza' Kürbis 'Pyza'
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bio-Kürbis Hokkaido
Bio-Kürbis Hokkaido
Orange-rot gefärbter Hokkaido-Kürbis mit länglichem Flaschenhals. Das ebenfalls orangerot gefärbte Fruchtfleisch schmeckt nussartig-aromatisch und ist in der Küche sehr beliebt. (DE-ÖKO-013)
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Butternut-Kürbis Tiana
Butternut-Kürbis Tiana
Die Schale der dekorativen, glocken- bis birnenförmigen Früchte von 30-40 cm Länge und 10-15 cm Durchmesser ist beige. Mit ihrem dunkelorange-roten festen Fleisch sehen sie appetitlich aus, zudem enthalten sie viel gesundes Carotin. Man...
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis Uchiki Kuri, F1
Kürbis Uchiki Kuri, F1
Aufsehen erregende japanische Züchtung, die sich durch einen besonders angenehmen, kernigen Geschmack auszeichnet, der an Esskastanien erinnert. Die Früchte setzen zahlreich an der Pflanze an und erreichen ein Gewicht von bis zu 1,5 kg....
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Kürbis ´Amoro´
Kürbis ´Amoro´
Die Früchte von ´Amoro´ sind 0,8 - 1,3 kg schwer. Die orange Schale ist dünn und lässt sich sehr leicht abschälen. Das Fruchtfleisch ist aromatisch und zart. Die voll ausgereiften Früchte eigen sich für alle möglichen Zubereitungsarten...
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Kürbis Rouge vif dEtampes
Kürbis Rouge vif dEtampes
Diese altbewährte Sorte ist im Süden Frankreichs besonders populär. Das orangerote Fleisch ist wegen seines hervorragenden Geschmacks geschätzt.
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Kürbis Atlantic Giant, F1
Kürbis Atlantic Giant, F1
Mit diesem Riesenkürbis vom Züchter Dill wurden Rekorde gewonnen (z. B. Europarekord 2009 mit ca. 650 Kilo). Doch auch Gewichte von 40 - 80 Kilo sind beachtlich, erwecken Staunen und Bewunderung. Dieser rankende Speisekürbis kann jedoch...
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis (Riesenkürbis) Big Max
Kürbis (Riesenkürbis) Big Max
Ein sehr hartschaliger, großer Speisekürbis. Hervorragend im Geschmack und darüber hinaus sehr gut geeignet zum Schnitzen von Masken und Laternen.
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis 'Pyza'
Kürbis 'Pyza'
Der Spaghettikürbis ´Pyza´ bildet hellgelbe, eiförmige Früchte, deren Fruchtfleisch beim Kochen in spaghettiähnliche Fasern zerfällt. Die etwa 1,5 kg schweren Früchte haben eine ideale Größe für die Verarbeitung in der Küche. Die...
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Kürbis, Ölkürbis Olga
Kürbis, Ölkürbis Olga
Der hüllenlose, wohlschmeckende Samen enthält ein hochwertiges Kürbiskernöl. Der Samen wird getrocknet und kann wie Mandeln beim Backen verwendet werden.
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Kürbis Muscat de Provence
Kürbis Muscat de Provence
Der 'Muscat de Provence' ist ein beliebter, flachrunder, stark gerippter Muskat-Kürbis. Die Früchte sind 10-20 kg schwer. Diese wärmeliebende, südfranzösische Sorte hat eine lange Reifezeit. Die Kürbisse sollten erst geerntet werden,...
Inhalt 1 Portion
2,59 € *
Kürbis Gele Reuzen (Gelber Zentner)
Kürbis Gele Reuzen (Gelber Zentner)
Große, gelbe, sehr haltbare Einmachsorte mit leuchtet gelben Fruchtfleisch.
Inhalt 1 Portion
0,79 € *
Veredelungsset Feigenblattkürbis plus Klammer
Veredelungsset Feigenblattkürbis plus Klammer
Feigenblattkürbis ist unempfindlich gegen Bodenpilze, die Gurken befallen. Darum sind auf Kürbis veredelte Gurken vor Welkekrankheiten geschützt. Das kräftige Wurzelwerk der Unterlage sorgt außerdem für eine optimale Versorgung der Gurke...
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen